Am 17.05.2011 fand in der AktivRegion Ostseeküste das Bürgergespräch mit Ministerpräsident Peter Harry Carstensen statt.
Der Ministerpräsident besucht jede der 21 AktivRegionen in Schleswig-Holstein. In den vergangenen zwei Jahren hat Carstensen auf diese Weise bereits 18 AktivRegionen kennengelernt. Unsere Region war die 19. Station auf seiner Reise durch die ländlichen Räume.
Gastgeber war zum ersten Mal eine Schule, und zwar die Schule am Selenter See (Grund- und Regionalschule) in Selent.
Im Folgenden zeigen wir einige Eindrücke.

Schülerinnen und Schüler der Regionalschule beim Anstimmen zum Willkommenslied für den Ministerpräsidenten

 

Peter Harry Carstensen bedankt sich für den warmen Empfang und spricht mit den Fünft- und Sechstklässlern

 

Eine Schülerin des Lütjenburger Gymnasiums überreicht ein Geschenk

 

Peter Harry Carstensen im Gespräch mit Gerhard Draasch, der für das in Möltenort geplante Fischereimuseum wirbt (ganz links: Michael Koops, Amtsdirektor des Amtes Schrevenborn; rechts: Peter Wiegner, Amtsvorsteher des Amtes Selent-Schlesen)

 

Der Ministerpräsident staunt über die Bilderpräsentation zum Schloss Hagen (rechts: Margrit Lüneburg, Bürgermeisterin der Gemeinde Probsteierhagen, und Karl-Heinz Fahrenkrog, Förderverein Schloss Hagen)

 

Rund 120 Menschen versammelten sich in der Aula der Schule am Selenter See

 

Sichtlich gut gelaunt lauscht Peter Harry Carstensen den einführenden Worten von Moderator Wolfgang Henze

 

Gastgeber und Amtsvorsteher Peter Wiegner begrüßt alle Anwesenden zum Bürgergespräch

 

Sönke Körber, 1. Vorsitzender der AktivRegion Ostseeküste und Amtsdirektor des Amtes Probstei, spricht das zweite Grußwort

 

Ministerpräsident Peter Harry Carstensen spricht zu den Bürgern in der Schulaula

 

Der Ministerpräsident als aufmerksamer Zuhörer

 

Bürger fragen (hier: Heinz Lamp, Bürgermeister der Gemeinde Wisch und 2. Vorsitzender der AktivRegion mit einer Frage zum ländlichen Wegebau) ...

 

... der Ministerpräsident antwortet