Projektträger: Obst-Erlebnis-Garten Hohwachter Bucht GmbH & Co. KG
Förderquote: 35 % der förderfähigen Kosten
Fördersumme: 500.000 €
Umsetzungszeitraum: Januar 2010 – November 2012
Arbeitskreise: Tourismus


Seit mehr als 20 Jahren werden bei der Familie Manthey in Futterkamp in der Gemeinde Blekendorf an der Hohwachter Bucht Erdbeeren angebaut. Der Selbstpflückstandort ist also bereits lange etabliert und wird von Touristen, Tagesausflüglern und den Bewohnern der Region sehr gut angenommen.

Im Laufe der letzten Jahre ist die Nachfrage nach zusätzlichen Angeboten im Gastronomiebereich (Gartencafe mit Fruchtkuchen der Saison), im Spielerlebnisbereich für Kinder und im Bildungsbereich (Natur und Landwirtschaft, Agrarpädagogik) deutlich angestiegen.
Dieser verstärkten Nachfrage wird nun mit dem Planungskonzept „Obst-Erlebnis-Garten Hohwachter Bucht“ Rechnung getragen. 
Mit dem Aufbau des „Obst-Erlebnis-Gartens“ sollen eine Obstselbstpflück-Plantage, vielfältige Kinderspielattraktionen sowie ein Verkaufs- und Gastronomiebereich miteinander verknüpft werden.
Es soll Angebote geben in den Themenbereichen „Obst“, „Erlebnis“ und „Garten“.

Im Bereich „Obst“ steht die Obstselbstpflücke in Beeren- und Baumobst mit einer möglichst langen Saison im Mittelpunkt. Über einen Hofladen sollen saisonale und regionale Produkte verkauft werden. Darüber hinaus soll ein Baumlehrpfad die Obstarten der Region darstellen und Hintergrundwissen, z. B. Schnittanleitung, Pflegetipps, Verarbeitungshinweise vermitteln.


Im Bereich „Erlebnis“ soll es diverse Spielerlebnisangebote für Kinder geben: eine Go-Kart-Bahn mit Tret-Go-Karts auf einer gepflasterten Bahn, eine Wasser-Spiel-Landschaft mit Seilfähre, Hangelbrücken, Wasserrad, Matschmulde, u. a., ein Mais-Labyrinth, eine Groß-Spiel-Rasenfläche zum Toben und Bolzen sowie als Platz für andere Nutzungen wie z. B. einen Heißluftballonstartplatz.
Ein weiträumig gestalteter Holzspielplatz mit üblichen Spielgeräten ist gedacht für freies Spielen. Dazu soll es einzelne Spielstätten ohne bauliche Maßnahmen geben wie z. B. Bogenschießbahn, Büttenrutschbahn, Strohburg, u. ä.
Ein Minizirkus mit Bobbycars und Sandkiste in unmittelbarer Nähe zum Terrassenplatz soll für die Gäste unter drei Jahren eingerichtet werden.
Eine Saison-Gastronomie (Gartencafe mit Fruchtkuchen der Saison und Becherkaffee sowie Zeltgaststätte mit Saisonangeboten wie Spargelsatt, usw.) soll das Angebot abrunden.

Im Themenbereich „Garten“ soll in Kooperation mit dem Tierpark Arche Warder ein Streichelzoo eingerichtet werden. Ein Blumenfeld soll Schnittblumen der Saison bieten. Eine weitläufige Grünfläche mit Gehölzen der Region soll zum Verweilen und Grillen in kleiner Runde einladen.

Sympathische Leitfiguren sollen die Besucher an die Hand nehmen, begleiten und Wissenswertes vermitteln.
Dabei soll vor allem der regionale Obstbau nähergebracht werden, um ein höheres Produktbewußtsein zu schaffen.
Auch den erwachsenen Besuchern sollen immer wieder Gelegenheiten gegeben werden, eigene Fertigkeiten zu erlangen bzw. auszubauen.

Mit dem Projekt erhält die Hohwachter Bucht Region einen weiteren Besuchermagneten, wie er für eine stark vom Tourismus geprägte Region unerlässlich ist, um die Vielfalt der touristischen Angebote weiterzuentwickeln und diese miteinander zu verknüpfen.
Der „Obst-Erlebnis-Garten“ soll mit dem Projekt „Spielerlebniswelten“ vernetzt und in das dort vorgesehene, gemeinsame Marketing integriert werden. Ebenso soll der „Obst-Erlebnis-Garten“ in die touristische Vermarktung der Gesamtregion eingebunden werden.
Das Projekt mit der Hauptzielgruppe „Familien mit Kindern“ soll dazu beitragen, die Region weiter als besonders familien- und kinderfreundlich zu positionieren.