Projektträger: Verein "Museumshafen Probstei Freunde alter Schiffe Wendtorf e. V."
Förderquote: 35% der förderfähigen Kosten
Fördersumme: 1.889,02 €
Umsetzungszeitraum: Winter 2010 bis Frühling 2010
Arbeitskreis: Kultur und Umwelt + Fischerei


Der Verein „Museumshafen Probstei Freunde alter Schiffe Wendtorf e. V.“ als „Vereinigung zur Würdigung traditioneller Segelschifffahrt und Küstenkultur“ wurde 1992 in Laboe gegründet und hat seit 2006 seinen Vereinssitz in Wendtorf.

Der Verein beschäftigt sich mit der Wirtschafts-, Sozial- und Kulturgeschichte von ehemaligen Berufssegelschiffen. Die Mitglieder und Freunde vereint die Faszination an der ursprünglichen Bauart der Schiffe, an den alten Handwerkskünsten der Küstenbewohner, an den früher gebräuchlichen Arbeits- und Fortbewegungsmethoden und an dem Leben an Bord.

Durch vereinseigene Boote und Schiffe soll das gemeinschaftliche und naturverbundene Segelerlebnis besonders gefördert werden. Darüber hinaus veranstaltet der Verein verschiedene Aktivitäten rund um historische Schiffe und die damit verbundene Küstenkultur.

Mit dem Projekt „Quase“ bietet sich jetzt die einmalige Chance, ein kulturgeschichtlich und touristisch bedeutsames Berufssegelschiff als Ausstellungsobjekt dauerhaft in die Aktivitäten des Vereins einzubinden.

Bei dem historischen Fischereifahrzeug handelt es sich um den allerletzten erhaltenen Quasenrumpf der Kieler Bucht und damit um ein wertvolles Geschichtsdokument für die Region. In der Mitte des 19. Jahrhunderts war die Quase der verbreitete Bootstyp der Küstenfischerei im östlichen Schleswig-Holstein. Diese Boote besaßen mittschiffs einen Fischbehälter mit durchlöchertem Boden, in den das Wasser hineinströmte. So konnte der Fang lebend transportiert und frisch in den Handel gebracht werden.

Die Quase ist im Besitz des Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseums. Da das Schiff dort aber nicht ausgestellt werden kann, wird es dem Verein „Museumshafen Probstei Freunde alter Schiffe Wendtorf e. V.“ als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt.

Mit der Fördermaßnahme soll die „Quase“ im Bereich des Museumshafens Wendtorf als Ausstellungsexponat touristisch attraktiv präsentiert werden.

Dafür ist ein Fundament – eine Stahlkonstruktion – errichtet worden, um den Quasenrumpf vor Ort aufzustellen und somit der Öffentlichkeit zu präsentieren. Von einem kleinen Steg aus soll man in den Rumpf hineinsehen können. Informationen rund um das Schiff (Infotafeln) sollen die Maßnahme abrunden.

Mit dem Projekt wird ein für die Region kulturhistorisch bedeutsames Objekt erhalten und für eine touristische Nutzung in Wert gesetzt. Gleichzeitig wird das dem „Museumshafen Probstei Freunde alter Schiffe e. V.“ zur Verfügung stehende Gelände weiter aufgewertet.