Folgende Projekte wurden in der neuen Förderperiode LEADER 2015-2020 bereits erfolgreich umgesetzt:

Im Außenbereich des Eiszeitmuseums wurde ein Holzmammut aufgestellt, um den Kindern spielerisch die Fauna in der Eiszeit näherzubringen.

Allgemeine Angaben zum Projekt

Projekttitel: „Holzmammut als Spielerlebnisangebot im Außenbereich des Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmusems

Antragsteller: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum e. V.

Projektgesamtkosten (netto): 14.600,- EUR

Projektgesamtkosten (brutto): 17.374,- EUR

Beantragte Förderquote: 55%

Beantragte Fördersumme: 8.030,- EUR

 

Foto Holzmammut

Das Projekt "Touristische Landkarten in der Probstei" wurde erfolgreich umgesetzt.

An insgesamt 22 Standorten in der Probstei wurden touristische Landkarten aufgestellt. Die Karten besitzen eine zeitgemäße Optik und weisen mittels Piktogrammen auf touristisch relevante Punkte hin. Zudem wurden vier touristische Radrouten skizziert. Über verschiedene QR-Codes lassen sich diese Radrouten auf ein mobiles Endgerät laden. Das gilt ebenfalls für ein Portrait des jeweiligen Ortes, in dem man sich befindet, wie auch für Informationen über die Probstei im Allgemeinen.

 

Allgemeine Angaben zum Projekt

Projekttitel: „Touristische Landkarten für die Probstei

Antragsteller: Tourismusverband Probstei

Projektgesamtkosten (netto): 20.000,- EUR

Projektgesamtkosten (brutto): 23.800,- EUR

Beantragte Förderquote: 60%

Beantragte Fördersumme: 12.000,- EUR

 

Landkarte TVP 2

Das Projekt "Eisspeicherheizung in der ASB-Kita in Schönberg" wurde erfolgreich umgesetzt und auch bereits von Frau Heinold im Rahmen ihrer Sommerreise besucht.

Allgemeine Angaben zum Projekt

Projekttitel: „Heizen mit Eis“ – Wärmepumpenheizung mit Eisspeicher im ASB-Kindergarten Schönberg

Antragsteller:Arbeiter-Samariter-Bund, Regionalverband Kreis Plön

Projektgesamtkosten (netto): 58.108,30 EUR

Projektgesamtkosten (brutto): 69.148,88 EUR

Beantragte Förderquote: 60%

Beantragte Fördersumme: 34.864,98 EUR

20160823 102844

20160823 103022

Das Projekt "Grünes Klassenzimmer" in Lütjenburg wurde erfolgreich
umgesetzt und auch bereits von Finanzministerin Frau Heinold im
Rahmen ihrer Sommerreise besichtigt.
 

Allgemeine Angaben zum Projekt

Projekttitel: „Grünes Klassenzimmer Gymnasium Lütjenburg

Antragsteller: Förderverein Gymnasium Lütjenburg

Projektgesamtkosten (netto): 26.640,- EUR

Projektgesamtkosten (brutto): 31.701,60 EUR

Beantragte Förderquote: 55%

Beantragte Fördersumme: 14.652,- EUR

20160829 161907klein

"Lernen im Grünen" war das Ziel dieses Projektes am Gymnasium
in Lütjenburg.
Ein "Grünes Klassenzimmer" im Stil eines Amphitheaters wurde
errichtet und wird gerne von der Schülern und Lehrkräften genutzt.
 

Kooperationspartner



Probstei

logo-hell-bk